Caballofuerte – Pferdeschutzhof Amicab

big_20514617_0_1000-667Schon länger existierte die Idee, einen Ort ins Leben zu rufen, an dem Pferde sein können, die aus verschiedensten
Gründen abzugeben sind oder nicht mehr gewollt werden.

Also einen Pferdeschutzverein auf Fuerteventura zu gründen. Aber wo genau sollte das sein? Für Pferde braucht es viel Platz.

Cerilo, ein einheimischer Nachbar, hatte zwei Pferde bei sich stehen und wollte sie abgeben. So entstand die Idee, einen Pferdeschutzhof auf seiner Finca entstehen zu lassen. Er bot uns an, sein Land nutzen zu dürfen und plötzlich nahm unser Projekt Gestalt an. Der Offenstall mit Roundpen wurde fertig gestellt und die beiden ersten Pferde, Alegría und Sevillana, konnten einziehen.

Der offizielle Verein „AMICAB – Amigos de los caballos“ in deutsch übersetzt „Freunde der Pferde“, wurde dann 2009 gegründet.

2011 sind wir auf die Finca von Christian Benzing umgezogen. Dort gibt es ausreichend Platz und wir haben die Möglichkeit uns zu vergrößern, um den Pferden angemessenene Koppeln mit Offenställen zu bieten.

Caballofuerte – Pfeedeschutzhof Amicab

Unsere 3 aeltesten....Sevillana,Rave und Trueno Manitou
Nuestros más viejitos que tienen más o menos 30 añitos
... See MoreSee Less

Unsere 3 aeltesten....Sevillana,Rave und Trueno Manitou
Nuestros más viejitos que tienen más o menos 30 añitos

1 month ago

Pferdeschutzhof Amicab Fuerteventura

Die Pferde freuen sich....die Hufe sind wieder dran....
Danke Lisa und Jana!
... See MoreSee Less

Die Pferde freuen sich....die Hufe sind wieder dran....
Danke Lisa und Jana!

Comment on Facebook

Immer wieder liebend gerne! 💕

Ja ihr ward super auch bei uns im Norden

Vielen lieben Dank Carolin im Namen der Tiere ... See MoreSee Less

Vielen lieben Dank Carolin im Namen der Tiere

Thor befindet sich bei uns auf dem Schutzhof und ist nun bereit, in ein neues Zuhause zu ziehen!
Wer mag unserem Goldschatz eine Chance geben?
Bitte weitläufig teilen! <3Thor - Er hat so viel Liebe zu geben!

Name: Thor
Alter: ca. 6 Jahre
Rasse: Labrador
Größe: ca. 55-60 cm

Thor hatte Glück im Unglück, denn er ist seiner Pflegestelle wortwörtlich in die Arme gelaufen. Plötzlich war er da und wollte nicht mehr weg. Selbstverständlich wurden alle Maßnahmen in die Wege geleitet, um seinen Besitzer ausfindig zu machen, allerdings ohne Erfolg...

Entweder war er schon länger alleine unterwegs gewesen oder es wurde sich nicht gut um ihn gekümmert. Sein Körper war jedenfalls sehr gezeichnet und verwahrlost.
Mittlerweile hat Thor sich im Rudel der Pflegestelle gut eingelebt und wurde ordentlich gepäppelt.

Thor freut sich über jede einzelne Streicheleinheit und kann von menschlicher Aufmerksamkeit gar nicht genug bekommen. Er genießt lange Spaziergänge und hat viel Energie, die Thor sicherlich auch gerne zum Toben mit standfesten Kindern nutzen würde.

Allgemein versucht Thor, es seinem Menschen recht zu machen, jedoch wird auch er Zeit, Geduld und liebevolle Erziehung benötigen, um im neuen Zuhause anzukommen!

Unser hübscher, weißer Rüde möchte alles nachholen, was er im Leben verpasst hat!
Thor ist ein ungeschliffener Rohdiamant, wer gibt ihm eine Chance?

Kontakt: info@esperanza-fuerte.de
(Oder bitte einfach eine Privatnachricht hier auf Facebook schreiben.)

Auch über einen Paten, der Thor bis zu seiner Vermittlung unterstützt, würde er sich sehr freuen!

Bitte teilen! Danke! <3
... See MoreSee Less

Thor befindet sich bei uns auf dem Schutzhof und ist nun bereit, in ein neues Zuhause zu ziehen!
Wer mag unserem Goldschatz eine Chance geben?
Bitte weitläufig teilen!

Unsere Pferdchen genießen den Tag und schicken liebe Grüße in die Welt! 🙂

Damit alle Vierbeiner immer genug Heu zum Knabbern haben, freuen wir uns über jede Futterpatenschaft oder sonstige Unterstützung, die uns hilft, die laufenden Kosten zu tragen...

Spendenkonto:
ASOC Amicab
La Caixa: 2100 4545 31 2200038312
IBAN: ES 44 2100 4545 3122 0003 8312
BIC/ Swift: CAIXESBB

Vielen Dank! <3
... See MoreSee Less

Unsere Pferdchen genießen den Tag und schicken liebe Grüße in die Welt! :)

Damit alle Vierbeiner immer genug Heu zum Knabbern haben, freuen wir uns über jede Futterpatenschaft oder sonstige Unterstützung, die uns hilft, die laufenden Kosten zu tragen...

Spendenkonto:
ASOC Amicab
La Caixa: 2100 4545 31 2200038312
IBAN: ES 44 2100 4545 3122 0003 8312
BIC/ Swift: CAIXESBB

Vielen Dank!